MARIA-WARD GRUNDSCHULE WALDKIRCHEN
Offizielle Homepage
Flyer Religionsunterricht zur Schuleinschreibung Home Leitbild Schul- und Pausenordnung Wegweiser durch das Schulleben Weitere Grundschulen der Stadt Waldkirchen Busfahrpläne-FRG Elternbriefe / Informationen Schulteam Schüler Elternbeirat Förderverein Termine und Ferien Übertritt Offene Ganztagesschule OGTS Speiseplan Aktionen und Förderangebote Kooperation Kindergarten Kontakt Hilfsangebote bei Depressionen/Angststörungen Telefonische Hilfen Schulleben 2023/24 Impressum Datenschutzerklärung Visavid Nutzungsbedingungen km.bayern.de Infoseiten Links

Wo kommt unser Essen her?

Viele Kinder haben heute wenig Bezug zu landwirtschaftlicher Produktion. Dem soll das Projekt „Landfrauen machen Schule“ entgegen wirken, das seit mehr als 20 Jahren in ganz Bayern angeboten wird.
Ernährungsfachleute gewähren Kindern an Grund- und Förderschulen sowie an Mittel-, Realschulen und Gymnasien den Klassen sieben bis neun im Klassenzimmer Einblicke in die Landwirtschaft, die die Kinder anschließend beim Besuch auf einem Bauernhof vertiefen.
Im Landkreis Freyung-Grafenau ist seit über zehn Jahren die Ernährungsfachfrau Johanna Kannamüller aus Schiefweg mit dem Projekt betraut. So besuchte die Ernährungsfachfrau in diesen Tagen die ersten Klassen der Maria-Ward Grundschule in Waldkirchen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bauernhof-Kannamueller-640x399.jpg

Die Kinder bekamen Infos, wie eine Milchkuh lebt, was sie braucht, um aus Gras und weiteren Futterkomponenten Milch entstehen zu lassen. Welche Bestandteile hat die Milch? Wie wichtig ist sie für die tägliche Ernährung? Diese Fragen konnten die Kinder beantworten und gemeinsam erarbeiten.

Sehr interessiert und voller Eifer beteiligten sich die Klassen dann. Die Kinder stellten selber ihre Butter her. Innerhalb kurzer Zeit war schmackhafte Kräuterbutter entstanden, die sich die Kinder auf frischem Bauernbrot mit Schnittlauch schmecken ließen.